Hochzeitzfotograf in der Villa Vita

Im Sommer waren wir bei vielen schönen Hochzeiten und haben ebenso viele tolle Locations gesehen. Aber die Villa Vita im Burgendland war etwas besonderes. Die Anlage ist ganz in der Nähe der ungarischen Grenze, unweit vom Neusiedlersee und dem umliegenden Naturschutzgebiet. Eine traumhafte Location für eine Hochzeit - insbesondere für naturverbundene Paare :-)

Und naturverbunden sind Iris und Peter auf jeden Fall. Daher haben sie sich wohl auch ein Freiluft-Trauung gewünscht. Mitten im wunderschönen Obstgarten der Villa Vita. Nachdem die Anlage wie gesagt recht groß ist, hat eine Pferdekutsche das Brautpaar und die Gäste in den etwas versteckten Obstgarten gebracht. Einfach traumhaft - schöner könnte eine Hochzeit kaum starten. Eine kleine, gemütliche Kutschfahrt mit allen Hochzeitsgästen.

 

Nach der Trauung haben wir uns die beiden geschnappt und haben die Gegend erkundet und die Paarfotos gemacht. Dafür konnten wir praktischerweise ein Golfcart des Betriebs ausborgen. Peter setzte sich gleich mal ans Steuer und chauffierte uns - und seine Frischvermählte - von A nach B. Etwas beseres hätte uns Hochzeitsfotografen auch nicht passieren können ;-) So hatten wir ohns Stress die Möglichkeit sowohl im Obstgarten, als auch am etwas weiter entfernten Teich Paarfotos zu machen.

In der "Csarda" fand die anschließende Feier statt. Wunderschön - sowohl bei Tag, als auch zu späterer Stunde bei abendlicher Beleuchtung.

HOCHZEITSREPORTAGEN


hochzeit niederösterreich

hochzeit in neustift

hochzeit wienerwald