· 

Hochzeit im Wienerwald

Bettina und Manuel waren bereits unser viertes Hochzeitspaar in diesem Jahr :-)

Diesemal durften wir bei einer Freiluft-Trauung dabei sein - daher war schönes Wetter ganz besonders wichtig.

 

Und wir alle hatten Glück, denn das verlängerte Wochenende Anfang Juni war eines der sonnigsten (und auch heißesten) Wochenenden in diesem Sommer. Dem großen Fest stand also nichts mehr im Wege.

Wie immer, sind wir knapp eine Stunde vor dem vereinbarten Termin an der Location eingetroffen. So hatten wir also auch genug Zeit uns nochmals ein bisschen umzuschauen, unser Equipment in Ruhe auszuladen und Braut und Bräutigam zu begrüßen.


Praktischerweise waren uns der Wienerwaldhof und seine wunderschöne Umgebung schon ein bisschen vertraut, da das Kennenlern-Paarshooting mit Bettina und Manuel auch hier stattgefunden hat. (Zum Kennenlern-Paarshooting treffen wir die Brautpaare ca. 4-5 Wochen vor der Hochzeit - hier findet ihr die Bilder des Paarshootings mit Bettina und Manuel)

 

So hatten wir auch noch genügend Zeit bereits ein paar Detailaufnahmen der Location und der bereits wunderschön dekorierten Tafel zu machen.

Kurze Zeit später kam auch schon Manuel und begrüßte die ersten Gäste. ....Bettina war in der zwischenzeit noch auf ihrem Zimmer und machte sich fertig. Die beiden hatten sich ja entschieden, einander erst vor dem Traualtar zu sehen.

 

Dank des wirklich traumhaften Wetters herrschte eine sehr angenehme und entspannt-fröhliche Stimmung. Schön langsam trafen die knapp 100 Gäste ein und nahmen auf ihren Sitzen platz - alle warteten auf die Braut. ....eine unserer Lieblings-Momente auf Hochzeiten! :-)

Und dann kam sie! An der Seite ihres Papas schritt sie auf uns alle zu und vor zu ihren Manuel. Einfach nur traumhaft - aber seht selbst.

 

Die anschließende Feier hatte so einiges zu bieten: Polaroid-Fotos, Tanz, Brautstraußwerfen, Reden, Musik, und noch mehr Tanz, Tanz, Tanz....

Dass nicht nur das Brautpaar sondern auch viele der Gäste Tanzbegeistert sind zeigte sich bald, denn kaum hat die Live-Band begonnen zu spielen, war die Tanzfläche auch schon voll. ...und so ging es wohl weiter - bis in die Morgenstunden (bzw. bis zum Frühstück und bis weit darüber hinaus - wie uns im nachhinein erzählt wurde ;-)

weitere hochzeitsreportagen

HOCHZEIT IM RIESENRAD

hochzeit wiener riesenrad

HOCHZEIT IM RIESENRAD

hochzeit alte donau

HOCHZEIT AN DER ALTEN DONAU

hochzeit burgruine dobra

HOCHZEIT IN DER BURGRUINE